Zurück

Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Ausbildung zum Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Was macht man da aus sich?

Als Maschinen- und Anlagenführer im Bereich Lebensmitteltechnik lernst du die Bedienung, Wartung und Reparaturmaßnahmen von Maschinen und Anlagen. Du drückst nicht einfach nur ein paar Knöpfe, du bist für hochkomplexe Produktionsmaschinen verantwortlich und kannst dich permanent weiterbilden.

  • Du nimmst Aufträge am PC entgegen und bereitest die Arbeitsschritte vor
  • Du machst die Maschine betriebsbereit
  • Du überwachst den Produktionsprozess und kontrollierst die Zwischenergebnisse

Was sollte man dafür mitbringen?

  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Lernmotivation für Neues
  • Mathematisch-technisches Verständnis


Deine Vorteile bei uns!

Wir gehören zu den Top-Arbeitgebern, weil wir ...

... uns gegenseitig unterstützen.
... ein besonderes Vertrauensverhältnis führen.
... beste Aus- und Weiterbildungsmöglichkeiten bieten.
... viel Wert auf Familienfreundlichkeit legen.
... den Einsatz unserer Mitarbeiter unter anderem durch Urlaubs- und Weihnachtsgeld honorieren.
... dank unseres tollen Teams jeden Tag ein Stückchen besser werden.
... glücklich über jeden einzelnen Mitarbeiter in unserem Unternehmen sind.
... viel Wert auf die Meinung und das Feedback unserer Mitarbeiter legen.
... gemeinsam ein Top-Team bilden.

Wir sind alle Teil eines Spitzenteams und stolz auf unseren Zusammenhalt und die gegenseitige Unterstützung.

 

Dauer und Ablauf

Deine Ausbildung dauert zwei Jahre, und du hast den Ausbildungsschwerpunkt Lebensmitteltechnik. Danach besitzt du den Abschluss des Maschinen- und Anlagenführers. Während deiner Ausbildungszeit lernst du den Aufbau und die Bedienung von Maschinen und Anlagen der Lebensmitteltechnik. Zunächst beschäftigst du dich mit manuellen Fertigungstechniken, bevor du den Umgang mit automatischen Maschinen lernst. Zu deinen Aufgaben gehören die Bedienung, die Wartung und Reparaturmaßnahmen der Maschinen und Anlagen. Nach Abschluss deiner Ausbildung hast du die Möglichkeit, dich fort- und weiterzubilden. So kannst du dich zur Fachkraft für Lebensmitteltechnik fortbilden lassen. Hierfür musst du das dritte Ausbildungsjahr absolvieren.

 

Wie geht's weiter?

Eine Bewerbung ist ganz einfach. Du kannst sie sogar hier online versenden. Was du dafür brauchst, ist zunächst einmal ein Lebenslauf und ein Anschreiben. Dann lädst du noch ein paar Anlagen wie Schulzeugnisse und/oder eine Praktikumsbescheinigung hoch – und schon läuft der Prozess. Um allen Bewerbern die gleiche Chance zu bieten, sichten wir alle Unterlagen aufmerksam. Habe deshalb bitte ein wenig Verständnis, wenn es einmal länger dauert. Gerne kannst du auch direkt in deinem Wunsch-Unternehmen nach dem Stand deiner Bewerbung fragen.
 
Wir freuen uns darauf, Dich kennen zu lernen!

Kontakt

Fleischwerk EDEKA Nord GmbH
Marko Schlesok
Tel.: 038851 558 740
E-Mail: marko.schlesok@edeka.de